Internet wie geht das? Auch für ältere Aktive!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Das rollende Internet, der Mediabus des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie macht am 04.10.2010 ganztägig in Koblenz halt.

Zwischen Löhr-Center und Herz-Jesu-Kirche kann sich jedermann unter fachlicher Anleitung über die Nutzungsmöglichkeiten des Internets kostenlos informieren.

Der Mediabus, ein rollendes Internet-Café, ist im Auftrag der Initiative "Internet erfahren" in ganz Deutschland unterwegs. Diese Initiative richtet sich an Menschen, die keinen Internetanschluß haben und mit dem Internet bisher gar nicht oder nur wenig vertraut sind und so von vielen beruflichen und sozialen Möglichkeiten ausgeschlossen sind.


Einsteigen kann jeder, der sich für das Internet interessiert. Im Bus können dann interessierte Bürgerinnen und Bürger an zehn Internet-Arbeitsplätzen erste Erfahrungen mit der Online-Welt machen. Dabei werden sie von einem Team geschulter Internet-Trainer unterstützt. Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Besucher des Busses fallen keine Kosten an.

Digitale Integration von Bürgerinnen und Bürgern in der Informationsgesellschaft. Unter dem Motto "Gemeinsam durchs Netz" vermitteln Multiplikatoren Internetneulingen die Möglichkeiten der Nutzung des Internets.


Weitere Information erhalten Sie beim Verein MausMobil Koblenz e.V. unter Rufnummer 0261/29189858 (Anrufbeantworter, wir rufen zurück).